Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 25.12.2016 15.21 164 TH 2

MTW; HLF 10

Einsatz für die Hüttlinger-Türöffnungsgruppe

Am 1. Weihnachtsfeiertag, wurde die Hüttlinger Wehr zu einer Türöffnung gerufen. Dabei musste ein Fensters und eine Wohnungstüre geöffnet werden, um dem Rettungsdienst den Zugang durch die Haustüre zu ermöglichen. Anschließend wurde der Rettungsdienst mittels Tragehilfe unterstützt.

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 11.12.2016 7.33 162;163;164 BR 5

MTW; LF 16

Rauchmelder rettet Leben !

Am frühen Morgen des Dritten Advents wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand gerufen. Auslöser für den Brand war eine unbeaufsichtigte Kerze eines Adenvendskranzes. Diese entzündetet den Kranz sowie den darunter befindlichen Holztisch.

Ein auslösender Rauchmelder konnte die Bewohner des Hauses wecken, so dass diese das Haus mit Ihren Kindern unverletzt verlassen konnten.

Das Wohnzimmer wurde von einem Trupp unter Atemschutz teilweise ausgeräumt und das Brandgut abgelöscht. Anschließend wurden Belüftungsmaßnahmen durchgeführt.

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 02.11.2016 0.18 164 TH 2

MTW; HLF 10

Einsatz für die Hüttlinger Türöffnungsgruppe

Zusammen mit dem Rettungsdienst und Notarzt, wurde die Feuerwehr alarmiert, um eine Türöffnung vorzunehmen.

Nachdem die Türe des Hauses geöffnet war, konnte man den Rettungsdienst mittels Tragehilfe unterstützen.

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 22.09.2016 12.53 162,163,164 BR 5

MTW; LF 16

Brandmeldeanlage Marienburg Niederalfingen

Aus bislang ungeklärter Ursache löste die Brandmeldeanlage der Niederalfinger Marienburg aus. Ein Eingreifen der Wehrmänner war nicht nötig.

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 14.09.2016 18.50 165 TH 2

MTW; LF 16

Straße reinigen nach VU

Die Polizei forderte über die Leitstelle, die Feuerwehr Hüttlingen an. Nach einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem PKW musste die Straße gereinigt werden. Der verunfallte wurde in das nahegelegene Klinikum eingeliefert.

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 02.09.2016 12.34 164 BR 2

MTW; LF 16; HLF10

Waldbrand Niederalfingen

Gemeldet wurde ein Waldbrand in der Nähe des Niederalfinger Skulpturenweges. Die Feuerwehr Hüttlingen rückte mit allen Fahrzeugen in den Hüttlinger Teilort aus. Nach erfolgter Erkundung, konnte Entwarnung gegeben werden.

Lediglich ein Reisighaufen, klimmte auf einer Fläche von ca. 1 m². Die Glut wurde auseinandergezogen und mittels Schnellangriff abgelöscht abgelöscht.

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 07.08.2016 07.20 164;165 TH 2

MTW; HLF10

Zugang schaffen für Wasserrohrbruch

Die Stadtwerke Aalen, alarmierten die Feuerwehr Hüttlingen zur Erkundung. In einem Böschungsgelände traten aus dem Erdreich mehrere Kubikmeter Wasser aus. Nach erfolgter Erkundung und Absprache mit den Stadwerken Aalen, wurde eine Alarmerhöhung durchgeführt. Mit den nachgeforderten Einsatzkräften, wurde ein Arbeitsraum rund um dem Rohrbruch geschaffen.

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 01.08.2016 08.03 162;164 GG 2

MTW; HLF10; LF16

Gefahrguteinsatz auf Betriebsgelände Industriegebiet Nord

Beim Betanken eines Kraftstoffaußentanks, liefen ca. 200 Liter Dieselkarftstoff aus. Dieser verteilte sich auf dem Betriebsgelände sowie auf der angrenzenden Straße. Die betroffenen Fläche von ca. 200 Quadratmeter, wurde mit Ölbinder abgestreut und abgekehrt. Größere Pfützen wurden mit Ölvlies aufgesaugt. Zur Endreinigung der Fahrbahn wurde das ÖWSF der FFW Aalen an die Einsatzstelle nachgefordert. Überprüfung und Spülen der Kanalisation.

Weitere Einheiten:

Kreisbrandmeister, Gefahrgutzug FFW Ellwangen, ÖWSF FFW Aalen, Landratsamt Ostalb

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 28.07.2016 17.45 164 TH 2

MTW; HLF10

Folgeeinsatz nach Arbeitsunfall am Mittag

Die Polizei, alarmierte die Hüttlinger Wehr nochmals an die Unfallstelle. Der Telefonmasten, an dem am Mittag gearbeitet wurde, musste umgesägt werden. Nachfolgend, wurde der defekte Hubsteiger mit Blaulicht auf das Betriebsgelände der ausführenden Firma begleitet.

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 28.07.2016 14.10 164 TH 2

MTW; HLF10; LF16

Tödlicher Arbeitsunfall

Die Feuerwehr Hüttlingen, wurde zu einer Personen Bergung in die Sulzdorferstraße gerufen. Bei Arbeiten an einem Telefonmasten, mittels Hubsteiger wurde aus bislang ungeklärter Ursache ein Arbeiter aus dem Arbeitskorb geschleudert. An der dichtbefahrenen Straße wurde ein Sichtschutz aus Planen angebracht. Anschließend wurde die Verunfallte Person mit einer Schelifkorbtrage geborgen.

Weitere Einheiten:

FFW Aalen, Polizei und Rettungsdienst, Notfallseelsorge

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 25.07.2016 13.49 164 TH 2

MTW; HLF10

Einsatz für die Hüttinger Türöffnungsgruppe

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage, rückte die Türöffnungsgruppe zu einer Türöffnung in die Kocherwiesen aus. Durch geeignetes Werkzeug, konnte dem Rettungsdienst und der Polizei, Zugang zu einer Wohnung verschafft werden.

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 16.07.2016 17.15 164 TH 2

MTW; HLF10

Einsatz für die Hüttlinger Türöffnungsgruppe

Die Einsatzbesatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeuges, konnte dem Rettungsdienst und der Polizei, Zugang zu einer Wohnung verschaffen.

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 21.06.2016 09.10 164 BR 2

LF 16/12

Fahrzeugbrand direkt vor Feuerwache

Einsatz für die Hüttlinger Wehr. Ein Fahrzeug fing während der Fahrt, aus noch unbekannter Ursache am Unterboden Feuer. Der PKW Fahrer stellte sein Fahrzeug unmittelbar vor dem Hüttlinger Gerätehaus ab, und alarmierte die Feuerwehr. Noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, verhinderte ein in der Nähe tätiger Feuerwehrmann einen Vollbrand mittels Feuerlöscher. Im Anschluss wurde der Unterboden mit dem Schnellangriff Wasser gekühlt und das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera auf Glutnester untersucht

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 07.06.2016 - 16.45 165 Eichenprozessionspinner

MTW

Entfernen von mehreren Eichenprozessionspinnern

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 29.05.2016 - 18.35 161,162,163,164 TH 2 - Hochwasser

MTW ;HLF 10;

LF 16

Am frühen Sonntagabend, wurde der Ostalbkreis von einem heftigen Unwetter heimgesucht. Sämtliche Flüsse und Bäche, konnten den enormen Wassermassen nicht mehr standhalten. Dies hatte zur Folge, dass die Feuerwehr Hüttlingen unter Vollalarm alarmiert wurde.

 

Die ersten Einsatzkräfte kümmerten sich im Bereich des örtlichen Raiffeisen Marktes um eine Überflutete Straße. Nur kurze Zeit später wurde eine Löschfahrzeugbesatzung zur Überlandhilfe der Stützpunktwehr aus Aalen gerufen. Der Kocher, war im Bereich der Heimatsmühle über die Ufer getreten, und hatte den gesamten Ladenbereich sowie die Lagerhallen und Kellerräume völlig überflutet. 

Nachdem man das Betriebsgelände mit Sandsäcken trockengelegt hatte, wurde angeströmtes Treibgut aus dem Kocher entfernt.

Im Anschluss an die Überlandhilfe, bewegte sich die Gesamtwehr in den Bereich Blumenstraße/Gartenstraße im Hüttlinger Ortskern. Hier wurden das Seniorenwohnheim sowie die umliegenden Wohngebäude leergepumpt. Bereits an der Eisatzstelle "Ortskern" konnten wir auf die Unterstützung der Wehren aus Rainau, Westhausen und Mögglingen zurückgreifen.

 

Am schlimmsten betroffen war der Teilort Niederalfingen, im Bereich des Naturerlebnissbades. Mehr als 12 Stunden verbrachte man alleine hier, um den Anwohnern Hilfe zu leisten. Erschwert wurde der Ernstfall durch mehrere umgestürzte und ausgelaufene Heizöltanks. Dies hatte zur Folge, dass noch in der Nacht eine Spezialfirma organisiert werden musste, welche das ausgelaufene Heizöl abgepumpt und entsorgt hat.

Die Arbeiten zogen sich bis Montag Nachmittag 15 Uhr hin.

Am Ende stehen ca. 650 ehrenamtliche Einsatzstunden zu Buche.

 

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 14.05.2016 - 18.58 164 TH 2 - Unterstützung Rettungsdienst MTW ; HLF 10

Alarmierung für die Kleinschleife der Hüttlinger Feuerwehr - Unterstützung Rettungsdienst

Nach einigen ruhigen Monaten, wurde die Feuerwehr zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. An der Einsatzstelle, konnten die Wehrmänner, den Rettungsdienst mit einer Tragehilfe unterstützen. Der Patient wurde vom Wohngebäude in den Rettungswagen transportiert.

Datum / Uhrzeit Schleifen Alarmstichwort Fahrzeuge
 05.01.2016 - 3.09 164 SE 2 - Türöffnung MTW ; HLF 10

Alarmierung für die Hüttlinger Wehrmänner - Alarmstichwort Türöffnung.

Mit dem Türöffnungs-Management konnte man dem Rettungsdienst den Zugang zu einem Wohnhaus ermöglichen. Anschließend wurde die Türe mit einem Zylinder verschlossen und der Schlüssel der Polizei übergeben. Weitere Einheiten: Polizei und Rettungsdienst

Feuerwehr Hüttlingen
Uhlandstr. 25

73460 Hüttlingen

Feuerwehr Gerätehaus

Sulzdorferstraße 2

73460 Hüttlingen